Mittwoch neue Temperaturrekorde?

In der neuen Woche steht ein recht kurzes, aber intensives Hitzeintermezzo an. Von einer Hitzewelle kann per Definition nicht gesprochen werden, denn dafür wären 3 Tage in Folge mit mindestens 30 Grad erforderlich. Diese wird es allenfalls ganz im Süden von M-V geben.

Fest steht: Am heutigen Montag wird es bereits sommerlich warm, Dienstag und Mittwoch heiß mit über 30°C. An den Küsten könnte Seewind abschnittsweise für erträglichere Bedingungen sorgen, zumindest heute und dann wieder am Mittwoch mit Winddrehung auf Nordwest im Tagesverlauf.

Ebenfalls sicher: Am Donnerstag wird die aus Nordafrika angezapfte Tropikluft bereits durch deutlich kühlere Nordseeluft ersetzt worden sein. Genau diesen Vorgang haben die computergestützten Wettermodelle vor einigen Tagen noch unterschätzt. Das statistisch beste Mittelfristmodell ECMWF hatte als einziges bereits frühzeitig den richtigen Riecher und sollte Recht behalten. Frösteln müssen wir den Rest der Woche trotzdem nicht. Mit 20 bis 26°C ist es dann wohl für die Allermeisten schlichtweg angenehm temperiert.

Ein spannender und interessanter Wettertag könnte dennoch der Mittwoch werden. Hier simulieren die Modelle momentan bis zu 36°C in der Südosthälfte von M-V. Der JuniTemperaturrekord für Mecklenburg-Vorpommern liegt bei 36,1°C (Teterow, Ueckermünde / 20.,21.06.2000) und würde in „Gefahr“ geraten. Ob wirklich eine neue Höchstmarke aufgestellt wird, hängt von Details ab, welche 3 Tage im Voraus nicht zu klären sind. Bewölkung könnte die Einstrahlung dämpfen und eine schnell auf Nordwest drehende Bodenströmung die Hitze bereits nach Berlin/Brandenburg abdrängen. Gerade im Westen des Landes sind neue Monatsrekorde mittlerweile sehr unwahrscheinlich. Dennoch einmal ein Blick auf die Spitzenwerte der langjährigen Messreihen von Schwerin, Greifswald und Warnemünde.

Juni-Tagesmaxima in Schwerin (seit 1890)  
34.4 °C 20.06.2000  
34.3 °C 09.06.1915  
34.1 °C 17.06.1917  
34.1 °C 29.06.1947  
33.9 °C 11.06.1937  
Juni-Tagesmaxima in Greifswald (seit 1898)
35.6 °C 21.06.2000
34.8 °C 20.06.2000
34.1 °C 20.06.1917
34.0 °C 30.06.1947
33.7 °C 11.06.1937
Juni-Tagesmaxima in Warnemünde (seit 1934)
35.0 °C 29.06.1947
34.9 °C 30.06.1947
33.3 °C 08.06.1996
33.2 °C 11.06.1937
33.0 °C 20.06.1954

Am ehesten sind neue Stationsrekorde im Südosten Vorpommerns möglich, dort liegt der zu schlagende Maximalwert allerdings noch höher. Hier für Ueckermünde, wo der Juni-Landesrekord „zu Hause“ ist.

Juni-Tagesmaxima in Ueckermünde (seit 1947)
36.1 °C 21.06.2000
35.2 °C 20.06.2000
34.5 °C 29.06.1947
34.1 °C 29.06.1994
33.5 °C 14.06.1964

Aktuelle Tmax-Modellprognose für Mittwoch (26.06.)- SuperHD / ICON / ECMWF

Quelle: https://kachelmannwetter.com/de/modellkarten/sui-hd/mecklenburg-vorpommern/hoechsttemperatur/20190626-1800z.html
Quelle: https://kachelmannwetter.com/de/modellkarten/deu-hd/mecklenburg-vorpommern/max-temperatur-6std/20190626-1800z.html
Quelle: https://kachelmannwetter.com/de/modellkarten/euro/mecklenburg-vorpommern/max-temperatur-6std/20190626-1800z.html

+++ Aktuelle Wetter- und Klimainfos für Mecklenburg-Vorpommern und Warnungen bei markantem Wetter / Unwetter jederzeit auf Twitter unter https://twitter.com/meteoHRO +++

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s